Der JoJo-Effekt

By | Januar 19, 2015

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen man den JoJo-Effekt vermeiden kann

Wenn Sie bereits einige Diäten hinter sich haben, kennen Sie ihn vielleicht auch schon: den JoJo-Effekt. So wird das Phänomen genannt, bei dem nach Ende einer Diät innerhalb kürzester Zeit das Ursprungsgewicht wieder erreicht ist. Die Ursache ist meist die Tatsache, dass nach der Diät alte Essgewohnheiten wieder greifen und so das Gewicht in kürzester Zeit wieder ansteigt. Wie kann man dem Jo-Jo-Effekt entgegenwirken? Das wollen wir im folgenden ausführlich behandeln.

Ursachen des Jo-Jo-Effekts

Während einer erfolgreichen Diät sinkt das Gewicht und man meint, das Gröbste geschafft zu haben. Doch leider haben viele Diäten einen entscheidenden Nachteil: Das eigentliche Essverhalten, wie z.B. die Anzahl der Mahlzeiten oder auch die Menge an Nahrung, bis eine Sättigung eintritt, wird in der Regel kaum verändert. Eine solche Veränderung ist jedoch für den tatsächlichen, langfristigen Erfolg jeder Diät entscheidend. So kommt es nach der Diät zum berüchtigten Jo-Jo-Effekt: Die kalorienreduzierten Mahlzeiten der Diät fallen weg und werden durch die ursprüngliche Ernährung ersetzt, wodurch das Gewicht direkt wieder ansteigt.

Der Jo-Jo-Effekt ist mit Abstand der häufigste Grund für das Scheitern einer Diät, Millionen Menschen haben ihn schon am eigenen Leib erfahren.

Den Jo-Jo-Effekt verhindern

Anstatt einfach Mahlzeiten zu ersetzen sollte man darauf achten, die Lebens- und Essgewohnheiten während einer Diät zu ändern. Sport und eine gesunde, schmackhafte Ernährung sollten Hauptbestandteil einer erfolgreichen Diät sein. So lernen Sie, dass Sie auch mit weniger und gesünderer Nahrung satt werden können und finden Freude an Bewegung, sobald Ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigt. Dieser Lerneffekt ist das beste Mittel gegen den Jo-Jo-Effekt. Er verhindert, dass Sie nach der Diät wieder in alte Gewohnheiten zurückfallen und hilft Ihnen, Ihr erreichtes Gewicht zu halten.

Hilfe gegen den Jo-Jo-Effekt

Leicht ist alle Theorie, doch die Praxis sieht meist nicht so einfach aus, wenn es gegen den Jo-Jo-Effekt geht. Wir wollen Ihnen aufzeigen, wie Sie dem Jo-Jo-Effekt ein Schnippchen schlagen können. Die unserer Meinung nach effektivste Methode ist die Einnahme eines passenden Abnehmmittels, die Ihnen gerade nach einer Diät helfen können, Heisshungerattacken und Gewichtszunahme zu verhindern. So gibt es zum Beispiel Mittel in Tablettenform, die durch Quellung im Magen und viele Ballaststoffe das Hungergefühl dämpfen sowie durch natürliche Pflanzenextrakte Ihren Stoffwechsel zu erhöhtem Durchsatz anregen. Wir empfehlen Ihnen, auf pflanzliche Diätmittel wie Pure Cambogia Ultra, True Cambogia oder Advana Tone zurück zu greifen. Mittel dieser Art greifen aktiv in den Stoffwechsel ein und können auch langfristig für Erfolge sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.